Für Coaching, Beratung, Mentoring, Sparring, Workshops - The Good Solution GmbH - www.the-good-solution.com

Unsere

Dienstleistungen

Unser Grundleitsatz: So wenig wie möglich, so viel wie notwendig, in sehr vielen Fällen ist gut, gut genug! - Eine effiziente Nutzung der verfügbaren Ressourcen und Energien.

Das Parentoprinzip, benannt nach Vilfredo Pareto, auch als die 80 - 20 -Regel bekannt. Sie besagt, dass 80 % der Ergebnisse mit 20 % des Gesamtaufwandes erreicht werden. Die verbleibenden 20 % der Ergebnisse erfordern mit 80 % des Gesamtaufwandes den quantitativ grössten Anteil am Aufwand.


Unseren Dienstleistungen sind aufgeteilt in die:

• Arbeitsbereiche organisationsbezogen  &

• Arbeitsbereiche personenbezogenen und in

• Arbeitsmethoden.

Organisationsbezogene beziehen sich auf eine Organisationseinheit (Unternehmen, Abteilung, Bereich, Arbeitsgruppe, …) im Zusammenhang einer Thematik. Personenbezogene beziehen sich auf eine Person oder Personengruppe.

Die Schwerpunktthemen unserer Arbeit

  • Problematiken die ihren Ursprung im zwischenmenschlichen Beziehungsgeflecht haben, wie Konflikte, Mobbing, Störungen im Betriebsklima, zunehmende Personalfluktuation, etc.
  • Das Erwerben von neuen Verhaltensmöglichkeiten.
  • Das Freilegen und Nutzen von bestehendem Potential.
  • Feedback mit neutraler aber sachbezogener Sichtweise.
  • Die Zurverfügungstellung einer neutralen Sicht in vorbelasteten Situationen bei der Krisenintervention, Konfliktlösung, Mediation oder Moderation.

Unsere Arbeitsmethoden

Begriffserklärung

Einige Erklärungen zu den nachfolgenden Begriffen und wie wir sie für unser Vorgehen verstehen.

  • Lösungsorientiert: Der Fokus ist primär auf die Lösung, Zielsetzung gerichtet. Es geht nicht um das Aufrollen der Vergangenheit.
  • Ressourcenorientiert: Der Klienten verfügt über eigene Ressourcen und sein Potential, der Coach betätigt sich "als Geburtshelfer“ zu deren Freilegung.
  • Systemisch: Die Betrachtungsweise umfasst die "Aufgabe" und das damit verbundene Umfeld.
  • Beratung: Der Berater lässt seine Erfahrung und sein Fachkenntnis in den Lösungsprozess einfliessen. Es entsteht ein Knowhow-Transfer.
  • Coaching: Der Coach betätigt sich als "Geburtshelfer", Moderator, Begleiter, Betreuer, Motivator und gibt Feedback.

Sehr oft werden die methodischen Ansätze je nach Aufgabenstellung oder Stand des Prozesses gemischt eingesetzt.